Logo

Klassen

Klasse B

Mindestalter

18 Jahre

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

Kraftfahrzeuge - außer Krafträder - mit zulässiger Gesamtmasse von 3500 kg (3,5 t) und max. 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz
Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse oder
Anhänger mit zulässiger Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern zulässige Gesamtmasse von Zugfahrzeug und Anhänger 3,5 t nicht übersteigt

Einschluss

Klasse B schließt Klasse AM und L ein

Sonstiges

Wird die Prüfung mit einem Automatikfahrzeug gefahren, ist die Klasse B auf Automatikgetriebe beschränkt

Pflichtstunden

Theorie:
12 Doppelstunden Grundausbildung und 2 Doppelstunden Zusatzausbildung
Praxis:
5 Fahrübungen Überlandfahrt
4 Fahrübungen Autobahnfahrt
3 Fahrübungen Dunkelfahrt

Prüfung

Theorieprüfung
45 Minuten praktische Fahrprüfung


Klasse A

Mindestalter

24 Jahre
bzw. 20 Jahre bei mindestens 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2 und
21 Jahre bei Dreirädrigen Kraftfahrzeugen

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

Krafträder (auch mit Beiwagen) von mehr als 50 ccm Hubraum und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW

Einschluss

Klasse A schließt Klasse A1, A2 und AM ein

Sonstiges

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 auf A ist bei jeweils mindestens 2-jährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorieunterricht vorgeschrieben
Bei Erweiterung von Klasse A1 auf A2 und von Klasse A2 auf A gilt:
bei mindestens 2-jährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben
Besitzt der Bewerber die jeweils niedrigere Klasse noch nicht seit 2 Jahren oder will von Klasse A1 direkt auf A aufsteigen, ist die Anzahl der praktischen Pflichtstunden reduziert

Pflichtstunden

Theorie:
12 Doppelstunden Grundausbildung und 4 Doppelstunden Zusatzausbildung
Praxis: 5 Fahrübungen Überlandfahrt
4 Fahrübungen Autobahnfahrt
3 Fahrübungen Dunkelfahrt

Pflichtstunden bei Erweiterung von A1

Praxis:
3 Fahrübungen Überlandfahrt
2 Fahrübungen Autobahnfahrt
1 Fahrübungen Dunkelfahrt

Prüfung

Theorieprüfung
60 Minuten praktische Fahrprüfung
40 Minuten praktische Fahrprüfung bei mindestens 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A2


Klasse A2

Mindestalter

18 Jahre

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit max. 35 kW Motorleistung; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg

Einschluss

Klasse A schließt Klasse A1 und AM ein

Sonstiges

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 auf A ist bei jeweils mindestens 2-jährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorieunterricht vorgeschrieben
Bei Erweiterung von Klasse A1 auf A2 und von Klasse A2 auf A gilt:
bei mindestens 2-jährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben
Besitzt der Bewerber die jeweils niedrigere Klasse noch nicht seit 2 Jahren oder will von Klasse A1 direkt auf A aufsteigen, ist die Anzahl der praktischen Pflichtstunden reduziert

Pflichtstunden

Theorie:
12 Doppelstunden Grundausbildung und 4 Doppelstunden Zusatzausbildung
Praxis:
5 Fahrübungen Überlandfahrt
4 Fahrübungen Autobahnfahrt
3 Fahrübungen Dunkelfahrtfahrt

Prüfung

Theorieprüfung
60 Minuten praktische Fahrprüfung
40 Minuten praktische Fahrprüfung bei mindestens 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A1


Klasse A1

Mindestalter

16 Jahre

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

Krafträder (auch mit Beiwagen) bis max. 125 ccm Hubraum; Motorleistung bis max. 11 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum vom mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren und/oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h; Leistung bis max. 15 kW

Einschluss

Klasse A1 schließt Klasse AM ein

Sonstiges

Aufstieg nach praktischer Fahrprüfung auf A2

Pflichtstunden

Theorie:
12 Doppelstunden Grundausbildung und 4 Doppelstunden Zusatzausbildung
Praxis:
5 Fahrübungen Überlandfahrt
4 Fahrübungen Autobahnfahrt
3 Fahrübungen Dunkelfahrt

Prüfung

Theorieprüfung
45 Minuten praktische Fahrprüfung


Klasse AM

Mindestalter

16 Jahre

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit max. 45 km/h bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit; bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung von höchstens 4 kW; bei Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum
Krafträder mit max. 45 km/h, die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor); Elektromotor oder Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum
Dreirädrige Kleinkrafträder mit max.45 km/h bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit; bei Zündungsmotoren max. 50 ccm Hubraum; bei anderen Verbrennungsmotoren max. 4 kW Nutzleistung
Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit max. 45 km/h bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit; bei Fremdzündungsmotoren max. 50 ccm Hubraum; bei anderen Verbrennungsmotoren max. 4 kW Nutzleistung; bei Elektromotor max. 4 kW Nenndauerleistung; Leermasse max. 350 kg (bei Elektrofahrzeugen ohne die Maße der Batterie)

Einschluss

-

Sonstiges

-

Pflichtstunden

Theorie:
12 Doppelstunden Grundausbildung und 2 Doppelstunden Zusatzausbildung
Praxis:
Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtstunden

Prüfung

Theorieprüfung
45 Minuten praktische Fahrprüfung


Mofa

Mindestalter

15 Jahre

Probezeit

2 Jahre bei Ersterteilung

Definition

einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor
max. 25 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit
Verbrennungsmotor bis 50 ccm oder Elektromotor

Einschluss

-

Sonstiges

Mofafahrer, die nach dem 01.04.1965 geboren sind, benötigen eine Prüfbescheinigung.

Pflichtstunden

Theorie:
6 Doppelstunden
Praxis:
2 Fahrübungen Grundausbildung

Prüfung

Theorieprüfung